Kurs-Tagebuch 2018

28.02.2018 – Jungschützenkurs Theorie Abend

Der erste Anlass des Jungschützen und Junioren Kurses 2018 beginnt mit dem Theorieabend. Für einige ein alter Hut, für andere etwas ganz neues. Nebst theoretischen Informationen, wird anhand praktischer Beispiele das sichere umgehen mit der Waffe beigebracht und gezeigt. Die „Veteranen“ im Kurs werden mit einbezogen um etwa das Zerlegen und Zusammensetzten des Gewehres zu zeigen und alle Teile und ihre Funktion zu benennen. Dies als Vorbereitung für den realen Kontakt mit den Gewehren am kommenden Samstag.


Matthias Thomas und Roy Staiber zeigen die verschiedenen Kontrollen am Gewehr

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 28.02.2018 – Jungschützenkurs Theorie Abend

03.03.2018 – Jungschützenkurs Übung 1

Die erste Übung, das Einschiessen, findet im Schnee bei -5° statt. Alle Teilnehmer beginnen mit 10 Schuss um das Gewehr grundsätzlich „ins Schwarze“ auf der Scheibe zu bringen. Während die Teilnehmer die das erste mal schiessen noch die korrekte Haltung, das Zielen und die Manipulationen üben, schiessen einige der fortgeschritteneren schon ihr erstes Program. Wir gehen frühzeitig zum reinigen der Gewehre über, da das erste mal reinigen immer etwas länger dauert.


Kalter Schnee…


Roy macht mit den übermütigen JS liegestützen um sich warm zu halten

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 03.03.2018 – Jungschützenkurs Übung 1

10.03.2018 – Jungschützenkurs Übung 2

Heute starteten wir den Kurstag 2 etwas anders, da zwei Teilnehmer von uns Geburtstag haben.
Zum Start sangen wir gemeinsam Happy Birthday und assen gemeinsam Kuchen.
Anschlissend begannen wir neu gestärkt und voller Tatendrang mit den ersten Programmen
Nach dem Schiessen wurden wie üblich die Gewehre geputzt. Die zusätzliche Motivation vom Geburtstagskuchen zeigte sich und es wurde 1A gereinigt.


Geburtstagskuchen für eines der Geburtstagskinder


Die Teilnehmer am schiessen

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 10.03.2018 – Jungschützenkurs Übung 2

17.03.2018 – Jungschützenkurs Übung 3

Die Übung 3 geht gleichbleibend wie die vorherigen Üungen weiter: kalt.
Da an der Übung 2 gleich zwei Teilnehmer Geburtstag hatten, wir aber nicht Kuchen für zwei Personen essen können, gibt es heute Teil 2.
Was heute auch noch speziell war: Wir wurden von Philipp Weber, dem Präsidenten der Schiesskomission, kontrolliert.
Dabei schaut er, dass im Kurs alles richtig und sicher läuft.
Er war soweit mit uns zufrieden und wir dürfen den Kurs weiterhin durchführen 🙂


Philipp Weber von der Schiesskomission und Raphael Ott als Tagesverantwortlicher


Kontrolle der Munitionsausgabe und der Anzahl verschossener Schüsse

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 17.03.2018 – Jungschützenkurs Übung 3

17.03.2018 – FSGW Eröffnungsschiessen

Nach dem Jungschützenkurs am Morgen, fand am Nachmittag das Eröffnungsschiessen der FSGW statt.
Da alle Jungschützen automatisch auch Mitglieder des Vereins FSGW sind, sind auch sie herzlich eingeladen an diesem Anlass teilzunehmen.
Der Eröffnungsstich wird vom Kurs bezahlt. Je nachdem wie gut man trifft, gibt es als Auszahlung Munition welche an einer Freien Übung vom Verein oder sonst an einem Anlass verwendet werden kann.
Die gewonnene Munition wird in der Munitionsschublade gelagert und kann bei Bedarf verlangt werden.
Nach dem Eröffnungsstich sassen wir dann alle zusammen noch in der Schützenstube bei Gaby und wärmten uns wieder auf 🙂


Bei Gaby in der Schützenstube

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 17.03.2018 – FSGW Eröffnungsschiessen

24.03.2018 – Jungschützenkurs Übung 4

An diesem sonnigen (aber trotzdem eiskalten) Morgen versammelte sich die JSK-Schaar wiedereinmal im Schützenstand Ohrbühl.
Da wir heute relativ wenige Schützen waren entschlossen sich die Leiter dazu, extra viel zu schiessen um frühzeitig mit den Programmen fertig zu werden.
Alle kamen gut voran und am Ende veranstaltete Sandro noch ein zeitlich begrenztes Wettschiessen auf die allseits gehasste B4 Scheibe.
Sieger waren gleich drei Schützen, da sie alle das genau gleiche Ergebnis hatten.
Beim anschliessenden Gewehrputzen duelierten sich Sandro und JSK-Leiter Roy, was in lautem Geschrei resultierte. Natürlich hat Roy gewonnen (allerdings nur knapp).
Natascha Dübi


Bevor geschossen werden kann, müssen die Gewehre ausgestossen werden

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 24.03.2018 – Jungschützenkurs Übung 4

07.04.2018 – Jungschützenkurs Übung 5

Die Übung 5 findet das erste mal bei erträglichen Temperaturen statt.
Es wird fleissig an den Programmen weitergeschossen und die ersten sind mit ihrem Pflichtanteil durch. Nebst den obligatorischen Programmen haben wir eine Vielzahl an weiteren Stichen: einige schossen desshalb heute den JUVE Stich. JUVE steht für Junioren und Veteranen. Das Ziel des Stiches ist, dass alte und junge Schützen gemeinsam ihre Freude am Schiessen zeigen können.


N² am warnen


J am konzentriert Zielen


J & S am warnen


N wird gleich doppelt betreut


Chrigi kontrolliert professionell

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 07.04.2018 – Jungschützenkurs Übung 5

24.05.2018 – Jungschützenkurs Wettschiessen Vorschiessen

Wie jedes Jahr wird der Jungschützenkurs mit dem Wettschiessen abgeschlossen.
Dieses Jahr findet es auf unserem eigenen Stand im Ohrbühl statt und wird durchgeführt durch den Verein MSV.
Da nicht alle Kursteilnehmer am Tag des Wettschiessens teilnehmen können, gibt es das Vorwettschiessen.
Wir trafen uns um 17:50 und machten uns sogleich ans schiessen.
Die Ergebnisse waren nicht überragend, aber auch nicht schlecht:

  • Adrian 78
  • Sebastian 72
  • Jon 73
  • Nadine 77

Die Leiter schossen in Ihrer eigenen Konkurenz ebenfalls mit und erzielten:

  • Raphael 76
  • Lynn 77

Gratulation an alle 🙂


Lynn betreut Sebastian


Ein schöner Tag kann auch schwierig sein fürs schiessen, wenn es zu grell ist

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 24.05.2018 – Jungschützenkurs Wettschiessen Vorschiessen

01.06.2018 – Jungschützenkurs Übung 6 Feldschiessen

Ebenfalls Teil des Kurses, aber nicht Teil des offiziellen Programms, ist das Feldschiessen, das grösste Schützenfest der Welt.
Am heutigen Tag ist der Termin des Vorschiessen des Feldschiessens. Einige Junioren und Jungschützen nehmen mit Ihren Eltern am Haupttermin teil.
Alle anderen kommen zusammen mit dem Kurs an diesen Anlass.
Wir trafen uns im Ohrbühl und fuhren gemeinsam nach Hofstetten.
Dort wurden wir empfangen von Barbara und Martin, welche die Standblattausgabe machten.
Nachdem wir von Ihnen unsere Standblätter erhalten hatten, konnten wir unsere Munition und Ablösung holen.
In einer ersten Ablösung schossen alle Jungschützen, in einer zweiten dann alle Leiter.
Bei einer Bratwurst und einem Cola diskutierten wir dann noch etwas, bevor wir uns auf den Nachhauseweg machten.


Standblattausgabe bei Barbara und Martin


Andrin, Sebastian und Joel am chillen

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 01.06.2018 – Jungschützenkurs Übung 6 Feldschiessen

02.06.2018 – Jungschützenkurs Übung 7

Gleich nach dem unüblichen Anlass gestern Abend, ging es heute unüblich weiter mit einer Übung am Nachmittag wie statt normal am Morgen.
Ziel war es, dass alle vorbereitet sind auf das Wettschiessen welches in einer Woche stattfindet.
Für jeden Übungsdurchgang erhielten dabei alle jeweils 13 Schuss:

  • 3 Probe
  • 6 Einzel
  • 4 Serie

Nachdem alle 2 bzw. 3 Übungsdurchgänge geschossen haben, gingen wir wie üblich die Gewehre putzen.
Heute mit etwas mehr Fokus auf Teile die sonst nicht ganz so genau kontrollieren werden wie beispielsweise der Handschutz.


Raphael betreut einen Jungschützen


Natascha zielt konzentriert


Thomas zeigt Joel die kritischen Stellen an denen der Handschutz dreckig ist


Thomas und Raphael am Läufe kontrollieren ob gut geputzt wurde

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 02.06.2018 – Jungschützenkurs Übung 7

09.06.2018 – Jungschützenkurs Wettschiessen

Heute haben wir das für Jungschützen obligatorische Wettschiessen absolviert.
Bei einigen lief es gut, bei anderen weniger. Trotzdem darf ich wohl behaupten, dass es auch heute wieder Spass gemacht hat.
Die 13 Schuss – 3 Probe zum einschiessen, 6 Einzelfeuer und 4 Schuss Serie – steckten allerdings ziemlich rassig im 300 Meter entfernten Ziel, weshalb wir schneller zum Putzen kamen als sonst.
Das heisst mehr Zeit zum herumblödeln (zummindest für die, die schnell im Putzen sind).
Natascha Dübi

Alle Resultate können gefunden werden unter:
http://www.bsvw.ch/D/sb_jungschuetzen_wettschiessen.php


Bettina und Julius sind ernsthaft (am reinigen…), Chrigi weniger

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 09.06.2018 – Jungschützenkurs Wettschiessen

16.06.2018 – Jungschützenkurs Übung 8

Das Wettschiessen ist vorbei und somit der Kurs eigentlich auch.
Wir haben jedoch noch zwei Übungen vor uns in denen wir das Obligatorische Programm, den JUVE Stich, oder uns auch einfach eigene Herausforderungen schiessen.
Das heutige Programm bestand dabei aus einem Ausscheidungs-Cup sowie einem „Primzahlenschiessen“.
Der Cup ist dem Goldvreneli Stich welchen wir mit der FSGW am Endschiessen durchführen abgekupfert.
Jeweils zwei Schützen treten gegeneinander an und der Gewinner kommt weiter.
Pro Runde wurden 5 Schuss auf die A10 Scheibe geschossen.
Im Finale standen dann Nadine gegen Julius, welchen Nadine mit 1 Punkt Vorsprung gewann.
Nach dem Cup gab es ein Primzahlenschiessen. Dabei wurden 10 Schuss auf A100 geschossen und das Ziel war jede Primzahl in diesem Bereich höchstens 1 Mal zu treffen.
Sebastian gewann diesen Contest mit sagenhaften 4 Primzahlen.
Gratulation an alle.


Sandro bereitet sich für den Cup vor


Joel ist Speedy Gonzales

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 16.06.2018 – Jungschützenkurs Übung 8

30.06.2018 – Jungschützenkurs Übung 9

Ebenfalls nicht offiziell Teil des Jungschützenkurses, aber eigentlich erwartet dass es geschossen wird, ist das Obligatorische schiessen.
Das ist das Program, dass jeder AdA (Angehöriger der Armee) jährlich schiessen muss um zu beweisen das:

  • Sein Gewehr noch funktionsfähig ist
  • Er ein gewisses Mindestresultat erreichen kann

Diese Program haben wir heute geschossen.
Das Program besteht dabei aus:

  • 5 Einzelschüssen A5
  • 5 Einzelschüsse B4
  • 2 Serieschüsse B4
  • 3 Serieschüsse B4
  • 5 Serieschüsse B4
Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 30.06.2018 – Jungschützenkurs Übung 9

15.09.2018 – Jungschützenkurs Gewehrputzen

Der letzte Anlass des Jahres an dem wir die Gewehre benötigen ist das alljährliche Putzen welches wieder im Pfadiheim Breite in Winterthur stattfand.
Die Gewehre werden an diesem Anlass speziell gut geputzt, da sie nachher ins Zeughaus gebracht werden. Dort werden sie bis zum nächsten Kurs gelagert.
Jeder Teilnehmer der am nächsten Kurs wieder mitmacht, wird dann „sein“ eigenes Gewehr erhalten.
Nach dem Putzen wurde der vorhandene Ofen eingeheizt und Pizzen gebacken.
Danke an alle die so fleissig mitgeholfen haben die Gewehre so sauber zu putzen 🙂


Alle am Putzen


Thomas professionell am Handschutz kontrollieren


Raphi und Jasmin unprofessionell am Läufe kontrollieren


Kontrolle aller Seriennummern


Am Pizza backen


Alle geniessen ihre Pizza

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 15.09.2018 – Jungschützenkurs Gewehrputzen

22.09.2018 – Jungschützenkurs Weekend

Das Diesjährige Jungschützenweekend stand unter einem schlechten Stern.
Beim abgeben der Waffen im Zeughaus am Freitag abend, beklauten uns ein paar WK-Soldaten aus den 80er Jahren. Unsere Gewehre sind weg! Da standen wir dumm da.
Glücklicherweise wussten wir aus einer verlässlichen Quelle, dass die Firma „General Dynamic Corporation“ sich kürzlich im Tösstal niedergelassen hat und gerade vorig Kapazität hat um uns ein paar neue Gewehre zu schmieden.
Wir trafen uns am Samstag morgen beim Schiessstand Ohrbühl. Alles Material wurde in die Autos der Leiter verladen und die Teilnehmer machten sich mit etwas Geld auf in die Stadt um sich mit Wegzehrung auszustatten.
Etwas nach 10 Uhr begann dann in Fischenthal der Aufstieg zum Sitz der General Dynamic Corporation.
Da allen klar war, dass wir nicht einfach so auf das Gelände der Firma kommen, mussten wir uns etwas einfallen lassen.
Glücklicherweise lagen auf dem Weg einige Requisiten wie Perücken, Tarnstift und Material um uns einen gefälschten Mitarbeiterausweis zu basteln….
Nachdem alle gekonnt an der Eintrittskontrolle vorbei kamen wurde erst mal für die Nacht eingerichtet und etwas zu Mittag gegessen.
Mit gefülltem Bauch ging es dann an die Arbeit:
Die Teilnehmer mussten in zwei Gruppen Schrauben und Metalplatten „ernten“. Die konnten sie in ihrem zuvor gebauten Horst lagern oder auch direkt in HQ bringen.
Je nachdem konnten die die gesammelten Teil zu einem besseren oder schlechten Kurs eintauschen gegen fertige Teile ihrer neuen Gewehre.
Zusätzlich steuerte ein Waffenfossil durch das Gebüsch, bei dem man Fragen beantworten und zusätzliche Teile erhalten konnte.
Nach anstrengenden 3 Stunden hatten alle genug Teile zusammen, damit wir für jeden Teilnehmer wieder ein Gewehr für das nächste Jahr hatten.
Zurück bei unserer Unterkunft ging es schon bald Richtung Abendessen. Zu forgeschrittener Stunde wurden verschiedene Spiele gespielt oder auch einfach am Feuer getratscht.
Chrigi machte noch ein Absenden wobei unsere Mädels die Jungs ziemlich abwaschten. Gratulation an Natascha und Nadine an den Jeweiligen ersten Platz des Jungschützen und Junioren Kurses.
Nach einer ziemlich windigen Nacht gab es einen Brunch. Dank fleissigem mithelfen von allen konnten wir dann gegen den Mittag die Heimreise antreten.
Dies war der letzte Anlass des Jungschützenkurses 2018.
Machts gut und bis nächstes Jahr.


Vorbereitung auf das Täuschmanöver an der Eintrittskontrolle


Afro!


Die böse Eintrittskontrolle


Chäm tru Amerikän


Altrocker


Unsere Schlafgelegenheiten


WC mit Aussicht


This food shall not pass!


Chrigi verliest das Absenden


Natascha und Nadine mit ihren goldenen Plömpeln


Irgend so ein Kartenspiel halt


Die JSK Weekend Truppe (mit BöFeis)

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 22.09.2018 – Jungschützenkurs Weekend

06.10.2018 – FSGW Endschiessen

Das Vereinsjahr wird mit dem Endschiessen abgeschlossen.
Wie üblich gibt es einige langsame die noch Die Sektionspasse 2 schiessen müssen (möglich bis zum Endschiessen).
Die meisten jedoch konzentrieren sich auf den Endschiessenstich oder versuchen ihr Glück beim Sauschiessen oder dem Juxstich.
Beim diesjährigen Juxstich muss man beim lösen des Stiches eine Schätzung abgeben zwischen 150 und 250.
Mit 3 Schüssen muss man dann versuchen möglichst nahe an das getippte ranzukommen.
Wenn man das getippte genau erreicht erhält man beim Absenden 20.-, bei einer Abweichung von +/-5 noch 10.- und bei einer Abweichung von +/-10 immerhin 2.-

Im Goldvreneli Cup kam dieses Jahr leider kein einziger Teilnehmer des JSK weiter.
Roy schaffte es als JSK Leiter in den kleinen Finale wo er aber Aurelia den Freipass schenkte.
Auf dem zweiten Platz ist Rainer und gewonnen hat den Cup Martin. Gratulation 🙂


Goldvreneli Cup: Martin und Nicole werten Runde 1 aus und bereiten Runde 2 vor


Sebastian schiesst einen Juxstich

Posted in Allgemein, Jungschützen 2018 | Kommentare deaktiviert für 06.10.2018 – FSGW Endschiessen