JSK Übung V

20. Juni 2020

Nach einer regnerischen und kalten Woche, verbrachten unsere Jungschützen diesen sonnigen Morgen trotzdem ohne zu murren im dunklen Schützenstand.

Das Trio mit anständigem Abstand

Der Kurs startete wie sonst, mit fünf Schuss einschiessen, anschliessend absolvierte jeder eines seiner Programme. Da wir Leiter sie dann aber nicht schon zum putzen schicken wollten, folgten noch insgesamt drei kurze Wettkämpfe, in welchen vor allem das selbstständige Schrauben / Korrigieren am Gewehr, im Vordergrund stand. Im dritten Wettkampf ging es unter den wachsamen Blicken der Leiter um die Schnelligkeit. Dort war Sandro mit 31 Sekunden zwar der schnellste, aber Andrin hat mit 17 Punkten etwas besser getroffen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Jungschützen 2020 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.