JSK Übung IV

13. Juni 2020

Auch heute trafen sich die Jungschützen wieder, und zwar wie beim letzten mal, mit genügend Abstand. Nach fünf Schuss Probe, erledigte jeder einer seiner JSK Übungen, bevor sich alle dem kommandierten Feldschiessen Programm stellten. Kommandiert bedeutet hierbei nur soviel, dass nicht jeder einfach schiessen kann wann er will, sondern eine bestimmte Anzahl Schüsse in einem bestimmten Zeitraum abgeben muss. Das ist dann je nachdem etwas hektisch, manchmal aber auch etwas langweilig, wenn man zum Beispiel viel schneller ist, als die vorgegebene Zeit es verlangt hätte. Zwar war dies heute nur eine Übung, trotzdem gratulieren wir Joel, welcher es mit seinen 66 Punkten an die Spitze seiner „Gspändli“ schaffte.

Zum Schutz vor dem Virus wird jeweils ein Läger ausgelassen.
Sandro ist bereits beim abspitzen hochkonzentriert! So lobt es sich!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Jungschützen 2020 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.