06.10.2018 – FSGW Endschiessen

Das Vereinsjahr wird mit dem Endschiessen abgeschlossen.
Wie üblich gibt es einige langsame die noch Die Sektionspasse 2 schiessen müssen (möglich bis zum Endschiessen).
Die meisten jedoch konzentrieren sich auf den Endschiessenstich oder versuchen ihr Glück beim Sauschiessen oder dem Juxstich.
Beim diesjährigen Juxstich muss man beim lösen des Stiches eine Schätzung abgeben zwischen 150 und 250.
Mit 3 Schüssen muss man dann versuchen möglichst nahe an das getippte ranzukommen.
Wenn man das getippte genau erreicht erhält man beim Absenden 20.-, bei einer Abweichung von +/-5 noch 10.- und bei einer Abweichung von +/-10 immerhin 2.-

Im Goldvreneli Cup kam dieses Jahr leider kein einziger Teilnehmer des JSK weiter.
Roy schaffte es als JSK Leiter in den kleinen Finale wo er aber Aurelia den Freipass schenkte.
Auf dem zweiten Platz ist Rainer und gewonnen hat den Cup Martin. Gratulation 🙂


Goldvreneli Cup: Martin und Nicole werten Runde 1 aus und bereiten Runde 2 vor


Sebastian schiesst einen Juxstich

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Jungschützen 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.