15.09.2018 – Jungschützenkurs Gewehrputzen

Der letzte Anlass des Jahres an dem wir die Gewehre benötigen ist das alljährliche Putzen welches wieder im Pfadiheim Breite in Winterthur stattfand.
Die Gewehre werden an diesem Anlass speziell gut geputzt, da sie nachher ins Zeughaus gebracht werden. Dort werden sie bis zum nächsten Kurs gelagert.
Jeder Teilnehmer der am nächsten Kurs wieder mitmacht, wird dann „sein“ eigenes Gewehr erhalten.
Nach dem Putzen wurde der vorhandene Ofen eingeheizt und Pizzen gebacken.
Danke an alle die so fleissig mitgeholfen haben die Gewehre so sauber zu putzen 🙂


Alle am Putzen


Thomas professionell am Handschutz kontrollieren


Raphi und Jasmin unprofessionell am Läufe kontrollieren


Kontrolle aller Seriennummern


Am Pizza backen


Alle geniessen ihre Pizza

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Jungschützen 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.