03.03.2018 – Jungschützenkurs Übung 1

Die erste Übung, das Einschiessen, findet im Schnee bei -5° statt. Alle Teilnehmer beginnen mit 10 Schuss um das Gewehr grundsätzlich „ins Schwarze“ auf der Scheibe zu bringen. Während die Teilnehmer die das erste mal schiessen noch die korrekte Haltung, das Zielen und die Manipulationen üben, schiessen einige der fortgeschritteneren schon ihr erstes Program. Wir gehen frühzeitig zum reinigen der Gewehre über, da das erste mal reinigen immer etwas länger dauert.


Kalter Schnee…


Roy macht mit den übermütigen JS liegestützen um sich warm zu halten

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Jungschützen 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.